Das hochwertige TRIGO-Regalsystem ist in vielen verschiedenen Ausführungen und Massen, also – „Mini, Midi oder Maxi“ – erhältlich – TRIGONORM verhilft Ihnen sozusagen zu „Traummassen“ bei Ihrer Flächennutzung! Lüftungen, Abflussrohre, Säulen, Kabelkanäle, etc. können dabei problemlos in das Modulsystem eingebunden werden. Durch den Einsatz von Verschieberegalanlagen wird jeder Quadratmeter bestmöglich genutzt und die Lagerkapazität gegenüber stationären Regalanlagen um bis zu 80% gesteigert.

Ein übersichtliches Warenmanagement und die Einhaltung der Hygienerichtlinien sind enorm wichtig! Im Alltag eines Gastronomie Betriebes muss alles schnell zur Hand sein, denn jeder Gast möchte seine Bestellung so rasch als möglich serviert bekommen. Deshalb sollte man bei der Planung schon wissen wo das Lagergut wie: Getränkekisten, Harassen, einzelne Flaschen, Kanister, Lebensmittel, Gläser, Elektrogeräte, etc. Platz finden sollen, um den Work flow so straff wie möglich zu halten!

Die stabilen TRIGO-Verschieberegalanlagen gibt es in zwei Varianten:

Regalanlagen mit sogenannten schienenlosem System: Bei dieser Systemvariante muss der bestehende Boden nicht verändert werden, denn diese Lösung lässt sich auf fast allen bestehenden Flächen aufbauen und ist auch für Spezialböden oder bei beheizten Böden nutzbar.

Regalanlagen mit schienengebundenem System: Durch die Verankerung der Schienen im Boden ist diese Variante auch für hohe und schmale Bauweisen geeignet.

Das Prinzip bei beiden Varianten ist das gleiche: Die Regalwagen werden mittels eines Handantriebes parallel zueinander verschoben, wodurch ein übersichtlicher und rascher Zugriff auf alle Lagergüter gewährleistet wird.

Die verschiedenste Nutzungsmöglichkeiten der TRIGO-Regale mit nur einem System (Tablare, Hängeschienen, Schüttgutgarnituren, Regalschubladen, etc.), die hochwertige Qualität, die modularen nachhaltigen Ausbaumöglichkeiten und die verschiedenen Kombinationsvarianten zeichnen TRIGONORM als Komplettanbieter aus.

Wir haben die Lösung für Sie!