Viele Unternehmen nutzen die Farben für Ihre Werbezwecke aus. Bei der Gestaltung von Räumen sollte man sich grundlegende Fragen stellen: Was soll in den vorgesehenen Räumen stattfinden? Was möchte ich den Kunden signalisieren? Was für ein Raumgefühl möchte ich vermitteln?

Bei der Schaffung von Arbeitsplätzen ist deshalb wichtig, dass das Raum- und Farbkonzept bereits im Vorfeld mit bedacht wird und ineinander fliesst: hat man schwierigere Raumsituationen (z.B. enge Räume, niedere Decken, Säulen im Raum, wenig natürliches Licht, etc.) dann könnte man diese mit Wandfarben korrigieren und dafür eher natürliche Farben bei den Möbeln auswählen. Oder man wählt die Raumfarben eher schlichter und bring mit bunten Möbeln Farbe in`s Spiel! Entscheidet man sich bei den Möbeln für kräftige Farben, dann könnte man diese auch als indirekte und mobile Raumteiler nutzen. Ratsam ist auf jeden Fall, dass man ein einheitliches Unternehmensbild für seine Kunden schafft, also von innen nach aussen: Die Farbe Ihres Logos oder der Firmenschriftzuges ist an Theken- und Ladeneinrichtungen, Möbeln oder Wänden wieder zu erkennen.

Nutzen Sie die „Kräfte“ der Farben für die Gestaltung Ihrer Projekte und profitieren Sie von unseren Know how.l Wir sind für SIE da!